Architekten / Ingenieure / Brandschutzplaner

Die bau-plan-ass-Police – Das Versicherungskonzept für Architekten und Ingenieure.

Umfassende Absicherung Ihres individuellen Leistungsbilds und aller Tätigkeiten die nach der HOAI
abgerechnet werden können inklusive:

  • städtebauliche Leistungen
  • Gutachter- und Sachverständigentätigkeiten
  • landschaftsplanerische Leistungen

Mitversichert ist die Ausübung einer Tätigkeit als Generalplaner, Projektsteuerer / Projektcontroller, Sicherheits- und
Gesundheitsschutzkoordinator, Gutachter, Sachverständiger, Energieberater sowie aus technischem Facility-Management

 

Unser Versicherungskonzept beinhaltet:

  • Hohe Deckungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, auf Ihren Bedarf abgestimmt.
    (drei- bzw. vierfach maximiert)
  • Maximierung der vertraglichen Selbstbeteiligung auf das Doppelte für alle Schäden je Bauvorhaben
  • Keine Selbstbeteiligung bei Personenschäden, Bürohaftpflichtrisiken und Mietsachschäden, privaten Haftpflichtschäden
    und beim Berufs-Strafrechtsschutz.
  • Einfaches Verfahren der Prämienberechnung nach dem Jahreshonorarumsatz (ohne MwSt.).
  • Keine Rückstufungsautomatik im Schadenfall (Verzicht auf SFR-Regelungen) und keine schadenverlaufsabhängigen Rabatte.
  • Versicherungsschutz durch den neuen Versicherer für Spätschäden, für die der oder die Vorversicherer nicht mehr haften müssen.
  • Mitversicherung der zeitlich unbegrenzten Nachhaftung , auch bei endgültiger Berufsaufgabe.
  • Rechtsschutzdeckung bei Strafverfahren und Ordnungswidrigkeiten, die einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch zur Folge haben könnten.
  • Umfassende Absicherung von Honorarstreitigkeiten aus Ihren Werkverträgen über die „Aktive Honorarklage“.
  • Kostenübernahme bei Schlichtungsverfahren vor Architekten- und Ingenieur -kammern, sowie bei Schiedsgerichtsverfahren
    (inkl. SL Bau).
  • Versicherungsschutz für Tätigkeits-, Allmählichkeits- und Leitungsschäden ( z.B. durch Bohr- und Bodenarbeiten)
  • Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht wegen Schäden durch Umwelteinwirkungen auf Boden, Luft oder Wasser,
    die auf von Ihnen erbrachte Arbeiten oder sonstige Leistungen zurückzuführen sind.
  • Eingeschlossen sind Ansprüche und/oder Schäden die auf Asbest, asbesthaltige Substanzen oder asbesthaltige Erzeugnisse
    zurückzuführen sind. Der Versicherungsschutz bezieht sich sowohl auf Personen-, Sach- und Vermögensschäden.
    Ansprüche gem. dem neuen Umweltschadengesetz sind automatisch mit-versichert.
  • Bei einem bewusst gesetz-, vorschrifts- oder pflichtwidrigem Verhalten behält das Ingenieurbüro den Versicherungsschutz,
    soweit der Verstoß nur begangen wurde, weil Sie oder Ihre Mitarbeiter berechtigt davon ausgehen konnten, dass dadurch keine
    Nachteile für den Geschädigten entstehen, bzw. Ihr Auftraggeber die Zuwiderhandlung genehmigen würde, z. B. bei einem
    Abweichen von den allgemein anerkannten Regeln der Technik
    .
  • Mitversicherung aller rechtlich selbständigen und unselbständigen Niederlassungen und Büros im Inland (auf das Ausland erweiterbar)
  • Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften ohne Quotenregelung.
  • Versicherungsschutz auch für Schäden aus der Überschreitung von Vor- und Kostenanschlägen, sofern es sich nicht um
    „Sowiesokosten“ handelt.Die Abwehr unberechtigter Ansprüche, die sich auf „Sowiesokosten“ bezieht, bleibt dagegen mitversichert
  • Eigenschadendeckung bei Tätigkeiten als Bauherr und/oder Bauträger bzw. GÜ bis zu einem Eigentumsanteil von max. 10% am Bauwerk.
  • Schäden an kurzfristig geliehenen oder gemieteten Arbeitsgeräten Dritter (z. B. Messgeräte oder Bohrmaschinen) sind mitversichert.
  • Mitversicherung des Schlüsselverlustrisikos und dem Abhandenkommen von Belegschafts- und Besucherhabe.
  • Versicherungsschutz für den Ersatz oder die Wiederherstellung von Dokumenten Dritter, die durch Ihr Verschulden abhanden kommen
    oder beschädigt werden, wie zum Beispiel Akten und Pläne.
  • Eingeschlossen ist die gesetzliche Haftpflicht wegen Ansprüchen aus einer Verletzung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes z.B. wegen einer Diskriminierung (AGG).
  • Die in Ihrem Auftrag erbrachten Leistungen von Subunternehmern und freien Mitarbeitern sind mitversichert, soweit diese in Ihrem
    Gesamthonorarumsatz enthalten sind. Ausgeschlossen ist jedoch die persönliche Haftpflicht dieser, von Ihnen beauftragten
    selbständigen Ingenieure.
  • Mitversichert ist auch die Erbringung von erlaubten Rechtsdienstleistungen nach Maßgabe des Rechtsdienstleistungsgesetzes
    (RDG) bezogen auf die freiberufliche Tätigkeit.
  • Absicherung von Beratungstätigkeiten gemäß VOF, VOL und VOB, sowie von Tätigkeiten als Mediator
  • Mitversicherte Nebenrisiken: Bürohaftpflicht, Mietsachschäden und Heizöltanks auf dem Betriebsgrundstück.
    Umfangreiche Mitversicherung der gesetzlichen Haftpflicht aller Inhaber / Geschäftsführer in Ihrer Eigenschaft als:

    1. Privatperson ( Familienhaftpflicht )
    2. Tierhalter
    3. Haus und Grundbesitzer (auch für vermietete Immobilien)
    4. Betreiber von Photovoltaikanlagen

Hierfür stehen Ihnen und Ihren Familien Deckungssummen in Höhe von:
50.000.000 € pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden zur Verfügung.

 

Der Leistungsumfang ist verkürzt wiedergegeben. Zudem sind in Abhängigkeit von Leistungsbild und Fachrichtung Änderungen möglich.
Maßgeblich ist ausschließlich der Wortlaut der Versicherungsbedingungen